Klassisches Hamstring-Verletzungsrisiko-Screening nicht valide.

von Kornelius Kraus [DS, MA]

Eine vor kurzem veröffentlichte Studie zeigt, dass ein in Wissenschaft und Diagnostikcentern häufig eingesetztes Messprotokoll nicht genau genug für die Risikobewertung von Hamstringverletzungen ist. Es handelt sich hierbei um das isokinetische Kraftverhältnis von Quadrizeps und Hamstrings. Weiterlesen

Hamstrings: Die Effekte von Walking-Lunge und Jumping-Lunge

von Kornelius Kraus [DS, MA]

Walking_Lunge_PROATHLETEExzentrische Belastungen führen zu Mikroverletzungen im Muskel. Diesen Effekt nutzen Trainer, Therapeuten und Athleten bei exzentrischen Trainingsreizen aus, da im Vergleich zu konzentrischen oder statischen Belastungen verstärkt die Bindegewebszellen verletzt werden und somit ein höherer Schaden entsteht. Die Reparatur dieses Schadens führt zu einer Erhöhung des Proteins Desmin und einer generell erhöhten Permeabilität der Zellmembran (Peters et al. 2003). Allerdings ist dieser Effekt auch mit längeren Erholungszeiten verbunden. Weiterlesen

Hamstring-Prävention mit der Nordic-Hamstring-Exercise?

von Kornelius Kraus [DS, MA]

DSC_0673sw2Hamstring-Verletzungen gehören zu den häufigsten Muskelverletzungen im Leistungssport. Um diese Verletzung zu reduzieren wird oft die Nordic- Hamstring-Exercise eingesetzt. Seit geraumer Zeit werden die Effekte der Nordic-Hamstring-Exercise wissenschaftlich untersucht. Doch wie so oft driften die Meinungen weit auseinander. Entscheidend für den praktischen Einsatz jedoch ist die Trainingswirkung der Übung. Weiterlesen