Erfolgsbericht: Arne Kostecki im Nachwuchsleistungszentrum von Hannover 96

Arne Kostecki studiert Sportwissenschaft und ist Seminarteilnehmer vom PROathlete Competence Center. Vor wenigen Wochen absolvierte er ein Praktikum als Athletiktrainer im Nachwuchsleistungszentrum von Hannover 96. In diesem Interview verrät uns Arne, was er erlebt und gelernt hat.

Arne-Kostecki-PNF

ARNE KOSTECKI BEIM EINSATZ EIN PNF-PATTERNS

PROathlete: Arne, vor wenigen Wochen hast Du Dein Praktikum bei Hannover 96 absolviert. Welche Eindrücke konntest Du sammeln?

Arne Kostecki: Ich habe mein Praktikum im Nachwuchsleistungszentrum von Hannover 96 gemacht und durfte im athletischen Bereich mit Dominik Suslik, dem Athletiktrainer der U19- und U23-Mannschaft, zusammenarbeiten und von ihm lernen.

Für mich war es eine wertvolle und sehr lehrreiche Zeit. Hannover 96 vermittelte mir Einblicke in die professionelle Arbeit und fußballerisches Training auf Spitzenniveau. Sehr interessant war, dass im athletischen Bereich auch sportartübergreifend gearbeitet wird und neue Erkenntnisse, Methoden sowie Erfahrungen ausgetauscht werden, um den individuellen physischen und psychologischen Entwicklung der Nachwuchsspieler effektiv zu begleiten.

Zudem gewann ich einen Einblick über das gesamte Netzwerk, das hinter einem Profiteam steht. Bereits im Training hat man Unterscheidungen in taktische, technische und athletische Bereiche. In enger Zusammenarbeit steht der athletische Bereich mit den medizinischen und therapeutischen Abteilungen. Einen weiteren Teil des Netzwerks stellt die Betreuung sowohl auf der zwischenmenschlichen, der psychologischen Seite als auch auf der materiellen Seite dar.

Insgesamt habe ich einen durchweg positiven Eindruck erhalten und konnte bei sehr professionellem, aber gleichzeitig herzlichem Umgang mit den Athleten auf höchstem Niveau viele Erfahrungen für meine weitere Ausbildung sammeln.
Arne-Kostecki-H96

ARNE KOSTECKI DEMONSTRIERT DEN NACHWUCHSSPIELERN DIE KORREKTE AUSFÜHRUNG VON TRX-ÜBUNGEN

PROathlete: Warum hast Du Dich für dieses Praktikum entschieden und welche Erfahrungen wolltest Du sammeln?

Arne Kostecki: Ich habe mich zunächst aus eigenen Interesse und der Leidenschaft am Fußball für dieses Praktikum entschieden. Zusätzlich wollte ich weitere Erkenntnisse sammeln, die ich für mich, meine studentische und vor allem soldatische Laufbahn verwenden kann. Dabei wollte ich Erfahrungen im Umgang mit Athleten machen und mir neue fachliche Kompetenzen aneignen.

PROathlete: Welche Strategien aus dem Athletic und Functional Training konntest Du im Nachwuchsleistungszentrum von Hannover 96 einsetzen?

Arne Kostecki: Im Praktikum konnte ich auf die theoretischen Hintergründe zu den Muskelfaszien zurückgreifen und das damit verbundene Ausrollen und Lösen der Faszien mit Rollen oder Bällen einsetzen.
Bei der Arbeit mit den Reha- und Aufbauspielern konnte ich die im Seminar gelernten PNF-Patterns einsetzen, um gezielt Muskeln anzusteuern und zu stärken. Zudem konnte ich Übungen aus dem Functional Training mit und ohne Gewicht und weiteren Trainingsgeräten bzw. Hilfsmitteln zur Trainingsgestaltung einsetzen.

PROathlete: Lieber Arne, vielen Dank für das Interview. Wir wünschen Dir alles Gute für Deinen weiteren Werdegang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.