Hamstring-Verletzungsrisiko-Screening: Was tun?

von Kornelius Kraus [DS, MA]

Für Diagnostiker dürfte die fehlende Genauigkeit der isokinetische Messung zur Schätzung der Risikos für Hamstringverletzungen (van Dyk et al. 2016) keine Überraschung sein. Bereits 1998 ist Bennell zum gleichen Ergebnis gekommen. Doch wie lässt sich die fehlende diagnostische Qualität des isokinetischen Quadrizeps-Hamstring-Kraftverhältnis erklären? Weiterlesen

Hamstrings: Die Effekte von Walking-Lunge und Jumping-Lunge

von Kornelius Kraus [DS, MA]

Walking_Lunge_PROATHLETEExzentrische Belastungen führen zu Mikroverletzungen im Muskel. Diesen Effekt nutzen Trainer, Therapeuten und Athleten bei exzentrischen Trainingsreizen aus, da im Vergleich zu konzentrischen oder statischen Belastungen verstärkt die Bindegewebszellen verletzt werden und somit ein höherer Schaden entsteht. Die Reparatur dieses Schadens führt zu einer Erhöhung des Proteins Desmin und einer generell erhöhten Permeabilität der Zellmembran (Peters et al. 2003). Allerdings ist dieser Effekt auch mit längeren Erholungszeiten verbunden. Weiterlesen